Angebote zu "Vergabe" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht, Auflage: 1. Auflage, Redaktion: Dageförde, Angela, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH // Reguvis Fachmedien, Sprache: Deutsch, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 605, Reihe: Schriftenreihe des forum vergabe (Nr. 53), Gewicht: 1006 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht, Auflage: 1. Auflage, Redaktion: Dageförde, Angela, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH // Reguvis Fachmedien, Sprache: Deutsch, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 605, Reihe: Schriftenreihe des forum vergabe (Nr. 53), Gewicht: 1006 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das neue Vergaberecht
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erneute Reform des Vergaberechtsbringt tiefgreifende Änderungen für die Vergabepraxis mit sich. Nach der Reform der EU-weiten Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde in einem weiteren Schritt die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Mit der neuen Unterschwellenvergabeordnung wird die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1) ersetzt. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung - UVgO) und deren AnwendungsregelnUmfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung e-Vergabe)Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen EinkaufsEinführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens; Stärkung des VerhandlungsverfahrensNeue gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler ZusammenarbeitNeue Regelungen zur Vergabe sozialer DienstleistungenErweitertes Konzept zur Bekämpfung der WirtschaftskriminalitätNeue Regelungen zu Rahmenvereinbarungen und VertragsänderungenNeue Regelungen zum Ablauf des VergabeverfahrensVergabe von Architekten- und IngenieurleistungenDer Band gibt darüber hinaus einen Überblick über das gesamte Vergaberecht und eignet sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut. Er wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen. Der Autor:Dr. Volker Dobmann, Fachanwalt für Vergaberecht in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das neue Vergaberecht
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erneute Reform des Vergaberechtsbringt tiefgreifende Änderungen für die Vergabepraxis mit sich. Nach der Reform der EU-weiten Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde in einem weiteren Schritt die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Mit der neuen Unterschwellenvergabeordnung wird die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1) ersetzt. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung - UVgO) und deren AnwendungsregelnUmfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung e-Vergabe)Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen EinkaufsEinführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens; Stärkung des VerhandlungsverfahrensNeue gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler ZusammenarbeitNeue Regelungen zur Vergabe sozialer DienstleistungenErweitertes Konzept zur Bekämpfung der WirtschaftskriminalitätNeue Regelungen zu Rahmenvereinbarungen und VertragsänderungenNeue Regelungen zum Ablauf des VergabeverfahrensVergabe von Architekten- und IngenieurleistungenDer Band gibt darüber hinaus einen Überblick über das gesamte Vergaberecht und eignet sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut. Er wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen. Der Autor:Dr. Volker Dobmann, Fachanwalt für Vergaberecht in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
132,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue VergaberechtDieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor.Aus dem Inhalt:Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A).RechtsschutzVergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und IngenieurleistungenSoziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, ComplianceLändervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken.Die Herausgeber:RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard StolzDie Autoren:Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue VergaberechtDieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor.Aus dem Inhalt:Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A).RechtsschutzVergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und IngenieurleistungenSoziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, ComplianceLändervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken.Die Herausgeber:RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard StolzDie Autoren:Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vergaberecht kompakt
122,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 8. Auflage komprimiert die Fülle der Vergabevorschriften auf dasjenige, was der Anwender wirklich wissen muss. Die neue VOB/A 2019 sowie die UVgO 2017 werden anwenderorientiert erläutert. Die Rechtsprechung zu den Neuerungen in GWB, VgV und VOB/A 2016 ist verarbeitet.Teil A des Buches stellt die Grundlagen des öffentlichen Auftragswesens dar: Systematischer Überblick über die EU-Vorschriften · Umsetzungsregelwerke in Deutschland · In-house-Geschäfte, Konzessionen, Vertragsänderungen, Mittelstandsförderung · Überprüfungsverfahren vor Vergabekammer / Vergabesenat des OLG · Vorgaben im Bereich Umwelt und SozialesTeil B erläutert die Prüfungsschritte bei der Vergabe von Bau- sowie Liefer- und Dienstleistungen : Schwellenwerte · Abgrenzung der Leistungen, Lose · Verfahrenswahl · Leistungsbeschreibung · Kriterien für Eignung und Zuschlag · Nachverhandlungen · AufhebungAußerdem erläutert der Autor die speziellen Anforderungen für Planungsleistungen und Wettbewerbe sowie praktische Gesichtspunkte der elektronischen Vergabe.Eine tabellarische Übersicht der Beschlüsse mit Angaben zum wesentlichen Entscheidungsinhalt, das Stichwortverzeichnis zu den Entscheidungen (Leitsatzkartei) – Teil C – sowie die Vorschriftentexte werden online zur Verfügung gestellt.Autor:Dr. Rainer Noch ist Rechtsanwalt in München und Fachanwalt für Vergaberecht. Er ist ein erfahrener Praktiker und durch zahlreiche Veröffentlichungen bekannt.Zur Vorauflage:"Der Erfolg des Buches liegt darin begründet, dass es seinem Anspruch, ein Werk für Praktiker zu sein, gerecht wird. Das Handbuch von Noch ist verständlich verfasst. Dies liegt vor allem in der guten und praxisnahen Balance zwischen der konkreten Darstellung des Vergabeverfahrens einerseits und der Herausarbeitung der zugrundeliegenden Rechtsprechung andererseits." Norbert Portz, Beigeordneter des DStGB, Bonn/Berlin, in VergabeR 2017, 218

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vergaberecht kompakt
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 8. Auflage komprimiert die Fülle der Vergabevorschriften auf dasjenige, was der Anwender wirklich wissen muss. Die neue VOB/A 2019 sowie die UVgO 2017 werden anwenderorientiert erläutert. Die Rechtsprechung zu den Neuerungen in GWB, VgV und VOB/A 2016 ist verarbeitet.Teil A des Buches stellt die Grundlagen des öffentlichen Auftragswesens dar: Systematischer Überblick über die EU-Vorschriften · Umsetzungsregelwerke in Deutschland · In-house-Geschäfte, Konzessionen, Vertragsänderungen, Mittelstandsförderung · Überprüfungsverfahren vor Vergabekammer / Vergabesenat des OLG · Vorgaben im Bereich Umwelt und SozialesTeil B erläutert die Prüfungsschritte bei der Vergabe von Bau- sowie Liefer- und Dienstleistungen : Schwellenwerte · Abgrenzung der Leistungen, Lose · Verfahrenswahl · Leistungsbeschreibung · Kriterien für Eignung und Zuschlag · Nachverhandlungen · AufhebungAußerdem erläutert der Autor die speziellen Anforderungen für Planungsleistungen und Wettbewerbe sowie praktische Gesichtspunkte der elektronischen Vergabe.Eine tabellarische Übersicht der Beschlüsse mit Angaben zum wesentlichen Entscheidungsinhalt, das Stichwortverzeichnis zu den Entscheidungen (Leitsatzkartei) – Teil C – sowie die Vorschriftentexte werden online zur Verfügung gestellt.Autor:Dr. Rainer Noch ist Rechtsanwalt in München und Fachanwalt für Vergaberecht. Er ist ein erfahrener Praktiker und durch zahlreiche Veröffentlichungen bekannt.Zur Vorauflage:"Der Erfolg des Buches liegt darin begründet, dass es seinem Anspruch, ein Werk für Praktiker zu sein, gerecht wird. Das Handbuch von Noch ist verständlich verfasst. Dies liegt vor allem in der guten und praxisnahen Balance zwischen der konkreten Darstellung des Vergabeverfahrens einerseits und der Herausarbeitung der zugrundeliegenden Rechtsprechung andererseits." Norbert Portz, Beigeordneter des DStGB, Bonn/Berlin, in VergabeR 2017, 218

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Personenbeförderungsrecht
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Personenbeförderungsrecht regelt den öffentlichen und privaten Personennahverkehr mit Straßenbahnen, Bussen und Taxen, den Verkehr mit Mietwagen sowie den Ausflugsfahrten- und Ferienziel-Reiseverkehr. Es bestimmt die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer und ihres Personals sowie ihrer Kunden und regelt die Handlungsinstrumente der öffentlichen Aufgabenträger zur Sicherstellung der Verkehrsleistungen im öffentlichen Personennahverkehr.Schwerpunkt der Darstellung ist der Personenverkehr mit Kraftfahrzeugen. Das PBefG, die FreistellungsVO, die BOKraft und die BerufszugangsVO sind daher vollständig abgedruckt und erläutert. Der Anhang enthält die Texte der VO (EG) Nr. 1370/2007 und die wichtigsten weiteren EU-Vorschriften und nationalen Bestimmungen.Vorteile auf einen Blick- mit der PBefG-Novelle 2012- gut verständlich und präzise- praxisgerecht und zuverlässigZur NeuauflageDie 4. Auflage hat den Bearbeitungsstand Anfang 2013 und verarbeitet alle gesetzlichen Änderungen der vergangenen Jahre, so u.a.- die VO (EG) Nr. 1370/2007, die im Schwerpunkt die Gewährung von Finanzhilfen für Verkehrsleistungen und wettbewerbsrechtliche Anforderungen bei der Vergabe von Aufträgen regelt,- das am 1. Januar 2013 in Kraft getretene Gesetz zur Änderung personenbeförderungsrechtlicher Vorschriften mit umfangreichen Modifikationen des PBefG. Schwerpunkte dieser Novelle sind u.a. die Anpassung dieses Gesetzes an die VO (EG) Nr. 1370/2007, die Liberalisierung des Omnibusfernlinienverkehrs und die Erleichterung des Gelegenheitsverkehrs mit Kraftfahrzeugen sowie grundlegende Neuregelungen des Vergaberechts.Zu den AutorenDr. Klaus-Albrecht Sellmann ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Lüneburg tätig, Prof. Dr. Holger Zuck arbeitet als Rechtsanwalt in Stuttgart und ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Heilbronn. Beide Autoren sind erfahrene Praktiker des Personenbeförderungsrechts.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Bedienstete der Verkehrsbehörden, Verbandsjuristen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot