Angebote zu "Selbstanzeige" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Da in die Selbstanzeigeberatung steuerliche und strafrechtliche Aspekte einfließen, handelt es sich um eine äußerst komplexe Materie, die für den steuerlichen Berater eine große Herausforderung darstellt. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach371 AO und der Berichtigungserklärung nach153 AO. In dieser Neuauflage sind bereits Inhalt und Auswirkungen der Reform der Selbstanzeigevorschriften zum 1.1.2015 berücksichtigt. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige sowie die Folgen im Besteuerungsverfahren als auch die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt.Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht auf eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt a.M. und Mainz zurück. Daneben berät er Unternehmen zu Fragen der Tax Compliance und des Internationalen Steuerrechts.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Da in die Selbstanzeigeberatung steuerliche und strafrechtliche Aspekte einfließen, handelt es sich um eine äußerst komplexe Materie, die für den steuerlichen Berater eine große Herausforderung darstellt. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach371 AO und der Berichtigungserklärung nach153 AO. In dieser Neuauflage sind bereits Inhalt und Auswirkungen der Reform der Selbstanzeigevorschriften zum 1.1.2015 berücksichtigt. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige sowie die Folgen im Besteuerungsverfahren als auch die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt.Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht auf eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt a.M. und Mainz zurück. Daneben berät er Unternehmen zu Fragen der Tax Compliance und des Internationalen Steuerrechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Da in die Selbstanzeigeberatung steuerliche und strafrechtliche Aspekte einfliessen, handelt es sich um eine äusserst komplexe Materie, die für den steuerlichen Berater eine grosse Herausforderung darstellt. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach 371 AO und der Berichtigungserklärung nach 153 AO. In dieser Neuauflage sind bereits Inhalt und Auswirkungen der Reform der Selbstanzeigevorschriften zum 1.1.2015 berücksichtigt. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmassnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige sowie die Folgen im Besteuerungsverfahren als auch die ausserstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt. Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht auf eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt a.M. und Mainz zurück. Daneben berät er Unternehmen zu Fragen der Tax Compliance und des Internationalen Steuerrechts.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Steuerstrafrecht
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Steuerstrafrecht ist aus dem Praxis der Strafverteidigung nicht mehr hinwegzudenken. Als Strafverteidiger wird man durch das Steuerstrafrechtsmandat aber vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Nicht zuletzt tritt das neue Recht zur Selbstanzeige zum 01.01.2015 in Kraft und unterstellt die Selbstanzeige strengeren Regelungen. Dabei lässt sich das Steuerstrafrecht nicht allein mit dem klassischen Werkzeugkasten des Strafrechtlers bearbeiten, vielmehr bedarf es der Kenntnis zweier unterschiedlicher Rechtsgebiete: dem Strafrecht einerseits, dem Steuerrecht andererseits – es sind zwei Seiten einer Medaille. Die 2. Auflage des Kommentars zum Steuerstrafrecht ist sich dieser Zweiseitigkeit bewusst und versöhnt beide Seiten miteinander durch die Kompetenz seiner Autoren, die in beiden Disziplinen zu Hause sind: im Strafrecht und im Steuerrecht. Das renommierte Autorenteam aus Steuerberatern, Strafverteidigern, Fachanwälten für Steuerrecht und Fachanwälten für Strafrecht hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl die steuerrechtliche als auch die strafrechtliche Seite des Steuerstrafrechts auf eine Art und Weise zu kommentieren und zu erläutern, die jedem Strafrechtler einen optimalen Zugang zu dieser Materie ermöglicht und Hemmschwellen und Hürden vor der steuerrechtlichen Seite des Steuerstrafrechts abbaut. Der direkte Zugang zum Steuerstrafrecht. Verständlich, klar, tiefgründig, aktuell. Immer auf dem Stand der neuesten Rechtsprechung. Die Neuauflage berücksichtigt bereits die Neuregelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige. Aus dem Inhalt: Strafvorschriften (AO, StGB) Bussgeldvorschriften (AO) Steuerverfahrensrecht (AO, StPO, InvZulG) Amtshilfe - EStG ( 4 Abs. 5 Nr. 10) KStG ( 8 Abs. 4), vGA - KAG ( 17) UStG ( 26b, c) Steuerliche und bilanzielle Folgen von Steuerstraftaten Grenzüberschreitender Bargeldtransfer u.a. Die Herausgeber: Dr. Ingo Flore Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht sowie Steuerberater (Flore Rechtsanwälte, Dortmund). Dr. Michael Tsambikakis Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht (Friedrich Graf von Westphalen & Partner, Köln).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Da in die Selbstanzeigeberatung steuerliche und strafrechtliche Aspekte einfließen, handelt es sich um eine äußerst komplexe Materie, die für den steuerlichen Berater eine große Herausforderung darstellt. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach 371 AO und der Berichtigungserklärung nach 153 AO. In dieser Neuauflage sind bereits Inhalt und Auswirkungen der Reform der Selbstanzeigevorschriften zum 1.1.2015 berücksichtigt. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige sowie die Folgen im Besteuerungsverfahren als auch die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt. Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht auf eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt a.M. und Mainz zurück. Daneben berät er Unternehmen zu Fragen der Tax Compliance und des Internationalen Steuerrechts.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Steuerstrafrecht
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Steuerstrafrecht ist aus dem Praxis der Strafverteidigung nicht mehr hinwegzudenken. Als Strafverteidiger wird man durch das Steuerstrafrechtsmandat aber vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Nicht zuletzt tritt das neue Recht zur Selbstanzeige zum 01.01.2015 in Kraft und unterstellt die Selbstanzeige strengeren Regelungen. Dabei lässt sich das Steuerstrafrecht nicht allein mit dem klassischen Werkzeugkasten des Strafrechtlers bearbeiten, vielmehr bedarf es der Kenntnis zweier unterschiedlicher Rechtsgebiete: dem Strafrecht einerseits, dem Steuerrecht andererseits – es sind zwei Seiten einer Medaille. Die 2. Auflage des Kommentars zum Steuerstrafrecht ist sich dieser Zweiseitigkeit bewusst und versöhnt beide Seiten miteinander durch die Kompetenz seiner Autoren, die in beiden Disziplinen zu Hause sind: im Strafrecht und im Steuerrecht. Das renommierte Autorenteam aus Steuerberatern, Strafverteidigern, Fachanwälten für Steuerrecht und Fachanwälten für Strafrecht hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl die steuerrechtliche als auch die strafrechtliche Seite des Steuerstrafrechts auf eine Art und Weise zu kommentieren und zu erläutern, die jedem Strafrechtler einen optimalen Zugang zu dieser Materie ermöglicht und Hemmschwellen und Hürden vor der steuerrechtlichen Seite des Steuerstrafrechts abbaut. Der direkte Zugang zum Steuerstrafrecht. Verständlich, klar, tiefgründig, aktuell. Immer auf dem Stand der neuesten Rechtsprechung. Die Neuauflage berücksichtigt bereits die Neuregelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige. Aus dem Inhalt: Strafvorschriften (AO, StGB) Bußgeldvorschriften (AO) Steuerverfahrensrecht (AO, StPO, InvZulG) Amtshilfe - EStG ( 4 Abs. 5 Nr. 10) KStG ( 8 Abs. 4), vGA - KAG ( 17) UStG ( 26b, c) Steuerliche und bilanzielle Folgen von Steuerstraftaten Grenzüberschreitender Bargeldtransfer u.a. Die Herausgeber: Dr. Ingo Flore Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht sowie Steuerberater (Flore Rechtsanwälte, Dortmund). Dr. Michael Tsambikakis Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht (Friedrich Graf von Westphalen & Partner, Köln).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe