Angebote zu "Gemacht" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Materialienkommentar Erbrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Materialienkommentar Erbrecht Herausgegeben von Rechtsanwalt Dr. Claus-Henrik Horn, Fachanwalt für Erbrecht Warum der Materialienkommentar Erbrecht? Etwa 300 der ursprünglich 464 Paragraphen des Erbrechts im BGB sind seit dem Jahr 1900 unverändert im täglichen Gebrauch der Praxis. Noch heute werden die Materialien der Gesetzesentstehung zur Auslegung herangezogen. Der Zugang ist höchst aufwendig, da die entscheidenden Stellen schwer auffindbar und schwer lesbar sind. Der Materialienkommentar Erbrecht bereitet alle historischen Materialien und sämtliche Reformen für die heutige erbrechtliche Argumentation auf. Horn hat hierzu die Fraktur in die moderne Schrift umgewandelt und entsprechend dem Aufbau eines klassischen Kommentars jedem Paragrafen seine Erwägungen und Entwürfe zugeordnet. Auf einen Blick werden - die Entwicklung einer jeden Norm und alle Gesetzesänderungen seit In-Kraft-Treten des BGB sichtbar und - Motive, Protokolle, Denkschrift, Bericht der XII. Kommission, Reichstagsverhandlungen etc. systematisch verfügbar. Dr. Claus-Henrik Horn ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und führender Erbrechts-Experte. Er hat in jahrelanger Arbeit alle Unterlagen für die Praxis verfügbar gemacht. Aus dem Grußwort: Prof. Dr. Karlheinz Muscheler: "Wie schön, dass dieses Buch erscheint!" (Kooperation mit Nomos Verlag)

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Materialienkommentar Erbrecht
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum der Materialienkommentar Erbrecht?Etwa 300 der ursprünglich 464 Paragraphen des Erbrechts im BGB sind seit dem Jahr 1900 unverändert im täglichen Gebrauch der Praxis. Noch heute werden die Materialien der Gesetzesentstehung zur Auslegung herangezogen. Der Zugang ist höchst aufwendig, da die entscheidenden Stellen schwer auffind- und lesbar sind. Der Materialienkommentar Erbrechtbereitet alle historischen Materialien und sämtliche Reformen für die heutige erbrechtliche Argumentation auf. Horn hat hierzu die Fraktur in die moderne Schrift umgewandelt und entsprechend dem Aufbau eines klassischen Kommentars jedem Paragrafen seine Erwägungen und Entwürfe zugeordnet.Auf einen Blick werden:die Entwicklung einer jeden Norm und alle Gesetzesänderungen seit In-Kraft-Treten des BGB sichtbardie Motive, Protokolle, Denkschrift, Bericht der XII. Kommission, Reichstagsverhandlungen etc. systematisch verfügbar. Einmalige AnschaffungEinmal erworben, ist der Kommentar von dauerhaftem Nutzen. Dr. Claus-Henrik Horn ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und führender Erbrechts-Experte. Er hat in jahrelanger Arbeit alle Unterlagen für die Praxis verfügbar gemacht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Materialienkommentar Erbrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum der Materialienkommentar Erbrecht?Etwa 300 der ursprünglich 464 Paragraphen des Erbrechts im BGB sind seit dem Jahr 1900 unverändert im täglichen Gebrauch der Praxis. Noch heute werden die Materialien der Gesetzesentstehung zur Auslegung herangezogen. Der Zugang ist höchst aufwendig, da die entscheidenden Stellen schwer auffind- und lesbar sind. Der Materialienkommentar Erbrechtbereitet alle historischen Materialien und sämtliche Reformen für die heutige erbrechtliche Argumentation auf. Horn hat hierzu die Fraktur in die moderne Schrift umgewandelt und entsprechend dem Aufbau eines klassischen Kommentars jedem Paragrafen seine Erwägungen und Entwürfe zugeordnet.Auf einen Blick werden:die Entwicklung einer jeden Norm und alle Gesetzesänderungen seit In-Kraft-Treten des BGB sichtbardie Motive, Protokolle, Denkschrift, Bericht der XII. Kommission, Reichstagsverhandlungen etc. systematisch verfügbar. Einmalige AnschaffungEinmal erworben, ist der Kommentar von dauerhaftem Nutzen. Dr. Claus-Henrik Horn ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und führender Erbrechts-Experte. Er hat in jahrelanger Arbeit alle Unterlagen für die Praxis verfügbar gemacht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Handbuch Versammlungsrecht
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Versammlungsrecht regelt die Durchführung und das Verbot öffentlicher Versammlungen.Im Zuge der Föderalismusreform ist die Gesetzgebungskompetenz vom Bund auf die Länder übergegangen.Solange und soweit ein Land hiervon keinen Gebrauch gemacht hat, gilt das Versammlungsgesetz des Bundes fort. Bislang haben die Länder Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg eigene Versammlungsgesetze erlassen.Das Werk beinhaltet eine systematische Darstellung der Rechtsgrundlagen im Grundgesetz und der Ausgestaltung der Versammlungsfreiheit im Versammlungsgesetz des Bundes und der Länder Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg.Die versammlungsrechtlichen Pflichten, Verbote und die behördlichen Befugnisse, insbesondere zur Auflösung werden ebenso dargestellt wie das Versammlungsstrafrecht.Ausführungen zum gerichtlichen Rechtschutz runden das Werk ab.Vorteile auf einen Blick- klar gegliederte Darstellung- mit Ausführungen zu den Gewährleistungen in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union und in der Europäischen Menschenrechtskonvention- umfassende Auswertung der aktuellen RechtsprechungZu den AutorenBearbeitet von den Herausgebern und den Autoren Sebastian Brinsa, Richter am Kammergericht, Stephan Groscurth, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, Dr. Mathias Hong, Dr. Johannes Lux, Christian Pahl, Regierungsdirektor, Dr. Stefan Ripke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht.ZielgruppeFür Juristen in den Innenministerien des Bundes und der Länder, in den Polizeipräsidien und Sicherheitsbehörden, in der Justiz sowie für spezialisierte Rechtsanwälte

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Der Ring des Nibelungen
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich sprach von den Undinen-Wesen, die sich nach einer Seele sehnen." Er geht an das Klavier, spielt das Klage-Thema "Rheingold, Rheingold", fügt hinzu: "Falsch und feig ist, was oben sich freut." "Dass ich das damals so bestimmt gewusst habe!" - Wie er im Bette liegt, sagt er noch: "Ich bin Ihnen gut, diesen untergeordneten Wesen der Tiefe, diese(n) sehnsüchtigen."Cosima Wagner, Die Tagebücher II.1878-1883, 12.02.1883Meine Parteigänger, die wie gemacht sind, um die Gedanken, die ich ausspreche, der Lächerlichkeit preiszugeben.Richard Wagner 1883Der Autor Steffen Barth lebt in Karlsruhe. Neben seiner bundesweiten Tätigkeit als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie im Bereich des Kunstrechtes widmet er sich intensiv kulturellen Projekten, bevorzugt in Zusammenhang mit Richard Wagners Werk (Veranstaltungen mit Dame Gwyneth Jones, Nike Wagner, Eung-Gu Kim).Sein Ring-Konzept baut auf Schriften Richard Wagners (Werktreue!) und auf G. B. Shaws "The perfect Wagnerite" auf. Es stellt eine Raum- und Zeitreise von der Quelle des Rheins zur Mündung des Rheins dar, eine Entwicklung vom Urzustand zur menschengemachten Zerstörung der eigenen Lebensgrundlagen. Nicht ein hehrster Held, sondern die Elemente Feuer und Wasser - die Natur - führen das Ende der Götter und der Menschen herbei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Der Ring des Nibelungen
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich sprach von den Undinen-Wesen, die sich nach einer Seele sehnen." Er geht an das Klavier, spielt das Klage-Thema "Rheingold, Rheingold", fügt hinzu: "Falsch und feig ist, was oben sich freut." "Dass ich das damals so bestimmt gewusst habe!" - Wie er im Bette liegt, sagt er noch: "Ich bin Ihnen gut, diesen untergeordneten Wesen der Tiefe, diese(n) sehnsüchtigen."Cosima Wagner, Die Tagebücher II.1878-1883, 12.02.1883Meine Parteigänger, die wie gemacht sind, um die Gedanken, die ich ausspreche, der Lächerlichkeit preiszugeben.Richard Wagner 1883Der Autor Steffen Barth lebt in Karlsruhe. Neben seiner bundesweiten Tätigkeit als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie im Bereich des Kunstrechtes widmet er sich intensiv kulturellen Projekten, bevorzugt in Zusammenhang mit Richard Wagners Werk (Veranstaltungen mit Dame Gwyneth Jones, Nike Wagner, Eung-Gu Kim).Sein Ring-Konzept baut auf Schriften Richard Wagners (Werktreue!) und auf G. B. Shaws "The perfect Wagnerite" auf. Es stellt eine Raum- und Zeitreise von der Quelle des Rheins zur Mündung des Rheins dar, eine Entwicklung vom Urzustand zur menschengemachten Zerstörung der eigenen Lebensgrundlagen. Nicht ein hehrster Held, sondern die Elemente Feuer und Wasser - die Natur - führen das Ende der Götter und der Menschen herbei.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Handbuch Versammlungsrecht
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Versammlungsrecht regelt die Durchführung und das Verbot öffentlicher Versammlungen.Im Zuge der Föderalismusreform ist die Gesetzgebungskompetenz vom Bund auf die Länder übergegangen.Solange und soweit ein Land hiervon keinen Gebrauch gemacht hat, gilt das Versammlungsgesetz des Bundes fort. Bislang haben die Länder Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg eigene Versammlungsgesetze erlassen.Das Werk beinhaltet eine systematische Darstellung der Rechtsgrundlagen im Grundgesetz und der Ausgestaltung der Versammlungsfreiheit im Versammlungsgesetz des Bundes und der Länder Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg.Die versammlungsrechtlichen Pflichten, Verbote und die behördlichen Befugnisse, insbesondere zur Auflösung werden ebenso dargestellt wie das Versammlungsstrafrecht.Ausführungen zum gerichtlichen Rechtschutz runden das Werk ab.Vorteile auf einen Blick- klar gegliederte Darstellung- mit Ausführungen zu den Gewährleistungen in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union und in der Europäischen Menschenrechtskonvention- umfassende Auswertung der aktuellen RechtsprechungZu den AutorenBearbeitet von den Herausgebern und den Autoren Sebastian Brinsa, Richter am Kammergericht, Stephan Groscurth, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, Dr. Mathias Hong, Dr. Johannes Lux, Christian Pahl, Regierungsdirektor, Dr. Stefan Ripke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht.ZielgruppeFür Juristen in den Innenministerien des Bundes und der Länder, in den Polizeipräsidien und Sicherheitsbehörden, in der Justiz sowie für spezialisierte Rechtsanwälte

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Unfallversicherung AUB 2014, Handkommentar
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die AUB 2014stehen im Zeichen der Transparenz und ergänzen die AUB 2010 um diverse Praxisbeispiele. Dennoch bleiben nach wie vor viele Streitfragen ungeklärt, etwa der Unfalldefinition, den maßgeblichen Kriterien der Invaliditätsbemessung oder zu Versicherungsausschlüssen. Die 2. Auflage des Handkommentars nimmt die AUB 2014 als Kommentierungsgrundlage. Stets einbezogen sind die früheren Bedingungswerke AUB 2010/2008/99 und 94/88 sowie die178 ff. VVG. Der jeweilige Bedingungswortlaut ist ergänzend angeführt. Auf Abweichungen bzw. Parallelitäten wird durchgängig hingewiesen, so dass auch " Altfälle" rechtssicher bearbeitet werden können. Textsynopsen schaffen zusätzlich Klarheit. In allen Teilen aktuellzeichnet sich die Darstellung durch eine präzise Erläuterung aller wichtigen und drängenden Streitthemen aus. Die Kommentierung setzt sich intensiv mit der Fülle an aktueller Rechtsprechung und Literatur zu den einzelnen Bedingungsmerkmalen auseinander. Dabei geht die Darstellung gezielt einen Schritt weiter und stellt die angeführten Argumente kritisch auf den Prüfstand. Dies führt zu einem besseren Verständnis des aktuellen Rechts der Unfallversicherung und häufig auch zu neuen Lösungsansätzen - ein großes Plus bei rechtlichen Auseinandersetzungen. Über prozessuale Besonderheiten informiert der HK-AUB 2014 gezielt.Einzelaspekte, die bei der Abwicklung eines Versicherungsfalls im Mittelpunkt stehen, werden besonders ausführlich und gegenüber der Erstauflage erweitert dargestellt:Voraussetzungen des UnfallbegriffsInvaliditätsbemessung innerhalb und außerhalb der Gliedertaxeder maßgebliche Zeitpunkt der InvaliditätsbemessungProbleme bei der Regulierung mehrerer UnfälleFolgen unzureichender Belehrung über einzuhaltende FristenMitwirkung von Krankheiten und Gebrechen Der Autorist Fachanwalt für Versicherungsrecht und auf das Recht der Personenversicherung spezialisiert. Neben einem Lehrauftrag an der Bonner Akademie sowie verschiedenen Dozententätigkeiten hat sich Dr. Jacob durch eine Vielzahl an Publikationen im Versicherungsrecht einen Namen gemacht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Unfallversicherung AUB 2014, Handkommentar
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die AUB 2014stehen im Zeichen der Transparenz und ergänzen die AUB 2010 um diverse Praxisbeispiele. Dennoch bleiben nach wie vor viele Streitfragen ungeklärt, etwa der Unfalldefinition, den maßgeblichen Kriterien der Invaliditätsbemessung oder zu Versicherungsausschlüssen. Die 2. Auflage des Handkommentars nimmt die AUB 2014 als Kommentierungsgrundlage. Stets einbezogen sind die früheren Bedingungswerke AUB 2010/2008/99 und 94/88 sowie die178 ff. VVG. Der jeweilige Bedingungswortlaut ist ergänzend angeführt. Auf Abweichungen bzw. Parallelitäten wird durchgängig hingewiesen, so dass auch " Altfälle" rechtssicher bearbeitet werden können. Textsynopsen schaffen zusätzlich Klarheit. In allen Teilen aktuellzeichnet sich die Darstellung durch eine präzise Erläuterung aller wichtigen und drängenden Streitthemen aus. Die Kommentierung setzt sich intensiv mit der Fülle an aktueller Rechtsprechung und Literatur zu den einzelnen Bedingungsmerkmalen auseinander. Dabei geht die Darstellung gezielt einen Schritt weiter und stellt die angeführten Argumente kritisch auf den Prüfstand. Dies führt zu einem besseren Verständnis des aktuellen Rechts der Unfallversicherung und häufig auch zu neuen Lösungsansätzen - ein großes Plus bei rechtlichen Auseinandersetzungen. Über prozessuale Besonderheiten informiert der HK-AUB 2014 gezielt.Einzelaspekte, die bei der Abwicklung eines Versicherungsfalls im Mittelpunkt stehen, werden besonders ausführlich und gegenüber der Erstauflage erweitert dargestellt:Voraussetzungen des UnfallbegriffsInvaliditätsbemessung innerhalb und außerhalb der Gliedertaxeder maßgebliche Zeitpunkt der InvaliditätsbemessungProbleme bei der Regulierung mehrerer UnfälleFolgen unzureichender Belehrung über einzuhaltende FristenMitwirkung von Krankheiten und Gebrechen Der Autorist Fachanwalt für Versicherungsrecht und auf das Recht der Personenversicherung spezialisiert. Neben einem Lehrauftrag an der Bonner Akademie sowie verschiedenen Dozententätigkeiten hat sich Dr. Jacob durch eine Vielzahl an Publikationen im Versicherungsrecht einen Namen gemacht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot