Angebote zu "Einigungsstelle" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

BetrVG für den Betriebsrat
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Der BetrVG-Kommentar für jedes Betriebsratsmitglied: Er ist leicht verständlich - die Autoren beantworten anschaulich die Kernfragen des Tagesgeschäfts. Er ist konzentriert auf das Wesentliche - es sind die Themen dargestellt, die für Betriebsräte besonders wichtigsind. Er gibt Sicherheit in Streitfällen - die Kommentierung folgt der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Er verzichtet auf Ballast - keine rechtswissenschaftlichen Diskurse, keine juristischen Spezialfragen und komplizierte Sonderfälle.Die Kernthemen der Neuauflage:Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den neuesten Stand von Gesetz und Rechtsprechung. Wichtige Entscheidungen gibt es beispielsweise zu- Teilnahme an einer Betriebsrätefortbildung: Kostentragungspflicht des Arbeitgebers- Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit: Anspruch auf Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts- Gesamtbetriebsrat: Rechtsgrundlage für Anspruch auf Freistellung- Freigestellte Betriebsräte: Umfang des Anspruchs auf Vergütung- Einigungsstelle und Mitbestimmung nach87 BetrVG: Bestimmung eines Ausgleichszeitraums und Festlegung von Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit- Eingruppierung: Zustimmungsverweigerung bei Gesetzesverstoß- Bruttoentgeltlisten: Datenschutzrecht schränkt nicht das Einsichtsrecht des Betriebsrats ein- Matrixstruktur: Beteiligung des Betriebsrats bei Tätigwerden betriebsfremder Führungskräfte- Kündigung eines Betriebsratsmitglieds: Zustimmungsersetzung und Auswirkung auf den KündigungsschutzprozessHerausgeber und Autor:Dr. jur. Michael Bachner ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, Frankfurt/MainAutorinnen und Autoren:Peter Gerhardt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt/MainHajo A. Köhler, Rechtsanwalt, OldenburgMichael Merzhäuser, Rechtsanwalt, BerlinDr. jur. Alexander Metz, Rechtsanwalt, DüsseldorfKatharina Portnjagin, Rechtsanwältin, BerlinSimone Rohs, Rechtsanwältin, DüsseldorfAnna-Lena Trümner, Rechtsanwältin, Oldenburg

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Betriebliche Einigungsstelle
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Streit zwischen Arbeitgeber und Betriebsratum Fragen der Mitbestimmung wird immer öfter eine Einigungsstelle angerufen. Diese versucht, die Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung zu führen. Das Handbuch liefert das nötige Know-how, das die Autoren - erfahrene Rechtsanwälte und Richter - in zahlreichen Einigungsstellenverfahren erworben haben. Die 2. Auflagebringt alle behandelten Themen - von der Anrufung und Besetzung der Einigungsstelle über das Verfahren bis hin zur gerichtlichen Überprüfung und den Kosten des Einigungsstellenverfahrens - auf den neuesten Stand. Zahlreiche neue Urteile aller Gerichtsinstanzen sind ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Konfliktlösungstechniken. Schwerpunkte auf aktuellen ThemenVereinbarung eines SozialplanesVerhandlungen über einen Interessenausgleich bei Betriebsänderungen,Vereinbarung von Kurzarbeit oder Arbeitszeitkonten sind integriert. Besonders praxisnahViele taktische Hinweise, Fallbeispiele, Muster und ausformulierte Musterbetriebsvereinbarungen helfen bei der unmittelbaren Umsetzungen, was Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände, Betriebsräte und Gewerkschaften, Rechtsanwälte sowie Vorsitzende von Einigungsstellen zu schätzen wissen. Herausgeber und Autoren: Dr. Frank Hahn , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Christina Herbert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kitzingen Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Stuttgart Dr. Wolfram Sitzenfrei , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Bernd Spengler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Dr. Christiane Tischer , Rechtsanwältin, Stuttgart

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
BetrVG für den Betriebsrat
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der BetrVG-Kommentar für jedes Betriebsratsmitglied: Er ist leicht verständlich - die Autoren beantworten anschaulich die Kernfragen des Tagesgeschäfts. Er ist konzentriert auf das Wesentliche - es sind die Themen dargestellt, die für Betriebsräte besonders wichtigsind. Er gibt Sicherheit in Streitfällen - die Kommentierung folgt der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Er verzichtet auf Ballast - keine rechtswissenschaftlichen Diskurse, keine juristischen Spezialfragen und komplizierte Sonderfälle.Die Kernthemen der Neuauflage:Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den neuesten Stand von Gesetz und Rechtsprechung. Wichtige Entscheidungen gibt es beispielsweise zu- Teilnahme an einer Betriebsrätefortbildung: Kostentragungspflicht des Arbeitgebers- Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit: Anspruch auf Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts- Gesamtbetriebsrat: Rechtsgrundlage für Anspruch auf Freistellung- Freigestellte Betriebsräte: Umfang des Anspruchs auf Vergütung- Einigungsstelle und Mitbestimmung nach87 BetrVG: Bestimmung eines Ausgleichszeitraums und Festlegung von Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit- Eingruppierung: Zustimmungsverweigerung bei Gesetzesverstoß- Bruttoentgeltlisten: Datenschutzrecht schränkt nicht das Einsichtsrecht des Betriebsrats ein- Matrixstruktur: Beteiligung des Betriebsrats bei Tätigwerden betriebsfremder Führungskräfte- Kündigung eines Betriebsratsmitglieds: Zustimmungsersetzung und Auswirkung auf den KündigungsschutzprozessHerausgeber und Autor:Dr. jur. Michael Bachner ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, Frankfurt/MainAutorinnen und Autoren:Peter Gerhardt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt/MainHajo A. Köhler, Rechtsanwalt, OldenburgMichael Merzhäuser, Rechtsanwalt, BerlinDr. jur. Alexander Metz, Rechtsanwalt, DüsseldorfKatharina Portnjagin, Rechtsanwältin, BerlinSimone Rohs, Rechtsanwältin, DüsseldorfAnna-Lena Trümner, Rechtsanwältin, Oldenburg

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Betriebliche Einigungsstelle
99,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Streit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat um Fragen der Mitbestimmung wird immer öfter eine Einigungsstelle angerufen. Diese versucht, die Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung zu führen. Das Handbuch liefert das nötige Know-how, das die Autoren – erfahrene Rechtsanwälte und Richter – in zahlreichen Einigungsstellenverfahren erworben haben. Die 2. Auflage bringt alle behandelten Themen - von der Anrufung und Besetzung der Einigungsstelle über das Verfahren bis hin zur gerichtlichen Überprüfung und den Kosten des Einigungsstellenverfahrens – auf den neuesten Stand. Zahlreiche neue Urteile aller Gerichtsinstanzen sind ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Konfliktlösungstechniken. Schwerpunkte auf aktuellen Themen Vereinbarung eines Sozialplanes Verhandlungen über einen Interessenausgleich bei Betriebsänderungen, Vereinbarung von Kurzarbeit oder Arbeitszeitkonten sind integriert. Besonders praxisnah Viele taktische Hinweise, Fallbeispiele, Muster und ausformulierte Musterbetriebsvereinbarungen helfen bei der unmittelbaren Umsetzungen, was Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände, Betriebsräte und Gewerkschaften, Rechtsanwälte sowie Vorsitzende von Einigungsstellen zu schätzen wissen. Herausgeber und Autoren: Dr. Frank Hahn, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Christina Herbert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kitzingen Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Stuttgart Dr. Wolfram Sitzenfrei, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Bernd Spengler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Dr. Christiane Tischer, Rechtsanwältin, Stuttgart

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Betriebliche Einigungsstelle
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Streit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat um Fragen der Mitbestimmung wird immer öfter eine Einigungsstelle angerufen. Diese versucht, die Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung zu führen. Das Handbuch liefert das nötige Know-how, das die Autoren – erfahrene Rechtsanwälte und Richter – in zahlreichen Einigungsstellenverfahren erworben haben. Die 2. Auflage bringt alle behandelten Themen - von der Anrufung und Besetzung der Einigungsstelle über das Verfahren bis hin zur gerichtlichen Überprüfung und den Kosten des Einigungsstellenverfahrens – auf den neuesten Stand. Zahlreiche neue Urteile aller Gerichtsinstanzen sind ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Konfliktlösungstechniken. Schwerpunkte auf aktuellen Themen Vereinbarung eines Sozialplanes Verhandlungen über einen Interessenausgleich bei Betriebsänderungen, Vereinbarung von Kurzarbeit oder Arbeitszeitkonten sind integriert. Besonders praxisnah Viele taktische Hinweise, Fallbeispiele, Muster und ausformulierte Musterbetriebsvereinbarungen helfen bei der unmittelbaren Umsetzungen, was Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände, Betriebsräte und Gewerkschaften, Rechtsanwälte sowie Vorsitzende von Einigungsstellen zu schätzen wissen. Herausgeber und Autoren: Dr. Frank Hahn, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Christina Herbert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kitzingen Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Stuttgart Dr. Wolfram Sitzenfrei, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Bernd Spengler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Dr. Christiane Tischer, Rechtsanwältin, Stuttgart

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe