Angebote zu "Baden-Württemberg" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisnah und gut verständlich erläutert die neue, 4. Auflage die Vorschriften des LPersVG Baden-Württemberg und berücksichtigt das im Juni 2018 in Kraft getretene "Gesetz zur Anpassung des allgemeinen Datenschutzrechts und sonstiger Vorschriften an die Verordnung (EU)2016/679".Autorinnen und Autoren:Wolf Klimpe-Auerbach, Rechtsanwalt, Richter am Arbeitsgericht a.D.Ewald Bartl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in StuttgartHanna Binder, Assessor jur., stellv. Landesbezirksleiterin des ver.di Landesbezirks Baden-WürttembergHermann Burr, Rechtsanwalt, ver.di Rechtssekretär in der Landesrechtsabteilung Baden-WürttembergAnja Reinke, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in KonstanzCarsten Scholz, Assessor jur., Leiter ver.di Landesrechtsabteilung Baden-Württemberg Michael Wirlitsch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Konstanz

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Kündigungsschutzrecht
178,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handkommentar zum Kündigungsschutzrecht ist das Markenzeichen in Anwalt- und Richterschaft. Erfahrene Arbeitsrechtler schreiben auf der Basis der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Die straffe Systematisierung gewährleistet den schnellen Zugriff auf praxisrelevante Probleme. Der interessenneutrale Kommentar eignet sich hervorragend für Praktiker auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite. Die 7. Auflage bringt den Handkommentar auf den aktuellen Stand:Brexit-Steuerbegleitgesetz mit Auswirkungen auf die Kündigung von Risikoträgern im Bank- und FinanzwesenQualifizierungschancengesetz - Verkürzung der Beschäftigungsdauer mit Auswirkung auf Kündigungsfristen Neueste Rechtsprechung des BAG, der Instanzgerichte und des EuGH, z.B. die wichtigen aktuellen BAG-Urteile zum Kündigungsschutz bei Massenentlassungen (AirBerlin) und zur Befristung von Arbeitsverhältnissen mit rentennahen Arbeitnehmer/innenHerausragende Autorinnen und Autoren Dr. Annett Böhm, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Dr. Frauke Denecke, Rechtsanwältin und Mediatorin, Burkhard Fabritius, MBA, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Inken Gallner, Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht, Ministerialdirektorin a. D., Jan Gieseler, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, Dr. Meike Kuckuk, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Dr. Hans-Jochem Mayer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Prof. Dr. Stefan Nägele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dr. Anja Nägele-Berkner, Richterin am Arbeitsgericht, Dr. Stephan Osnabrügge, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sportrecht, Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Claudia Wemheuer, Richterin am Bundesarbeitsgericht, Ralf Zimmermann, Richter am Bundesarbeitsgericht

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Kündigungsschutzrecht
183,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handkommentar zum Kündigungsschutzrecht ist das Markenzeichen in Anwalt- und Richterschaft. Erfahrene Arbeitsrechtler schreiben auf der Basis der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Die straffe Systematisierung gewährleistet den schnellen Zugriff auf praxisrelevante Probleme. Der interessenneutrale Kommentar eignet sich hervorragend für Praktiker auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite. Die 7. Auflage bringt den Handkommentar auf den aktuellen Stand:Brexit-Steuerbegleitgesetz mit Auswirkungen auf die Kündigung von Risikoträgern im Bank- und FinanzwesenQualifizierungschancengesetz - Verkürzung der Beschäftigungsdauer mit Auswirkung auf Kündigungsfristen Neueste Rechtsprechung des BAG, der Instanzgerichte und des EuGH, z.B. die wichtigen aktuellen BAG-Urteile zum Kündigungsschutz bei Massenentlassungen (AirBerlin) und zur Befristung von Arbeitsverhältnissen mit rentennahen Arbeitnehmer/innenHerausragende Autorinnen und Autoren Dr. Annett Böhm, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Dr. Frauke Denecke, Rechtsanwältin und Mediatorin, Burkhard Fabritius, MBA, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Inken Gallner, Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht, Ministerialdirektorin a. D., Jan Gieseler, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, Dr. Meike Kuckuk, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Dr. Hans-Jochem Mayer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Prof. Dr. Stefan Nägele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dr. Anja Nägele-Berkner, Richterin am Arbeitsgericht, Dr. Stephan Osnabrügge, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sportrecht, Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Claudia Wemheuer, Richterin am Bundesarbeitsgericht, Ralf Zimmermann, Richter am Bundesarbeitsgericht

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Verwaltungsrecht
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch ist eine umfassende Darstellung aller wesentlichen Bereiche des Verwaltungsrechts aus der täglichen Praxis von Anwälten, Richtern und Mitarbeitern öffentlicher Verwaltungen.Mit zahlreichen Schemata, Checklisten, Formulierungsvorschlägen und wertvollen Praxistipps. Dabei werden die klassischen Kernbereiche des besonderen Verwaltungsrechts sowie das Vergaberecht behandelt.Mit Tipps für den Fall der Bestandskraft von Verwaltungsakten, des Drittschutzes, des Planfeststellungsverfahrens, des Vorverfahrens sowie für verwaltungsrechtliche Klagen und Eilverfahren. Überdies wird das Verfahren vor dem EuGH sowie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrecht dargestellt.Das Handbuch wendet sich an die im Verwaltungsrecht tätigen Rechtsanwälte und Richter sowie Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung.Unverzichtbar für die Praxis!(Rechtsstand: 30.05.2020)NEU in der 4. Auflage:DatenschutzrechtHerausgeber:Dr. Michael Terwiesche, LL.M., ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für VerwaltungsrechtUlf Prechtel ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für VerwaltungsrechtAutorinnen und Autoren:Robert Bey, Ministerialdirigent im Sächsischen Staatsministerium der Justiz, DresdenDr. Simon Bulla, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Vergaberecht, Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg, AugsburgWolfram Chowanietz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfDr. Alfred G. Debus, Innenministerium Baden-Württemberg, StuttgartDr. Martin Fleuß, Richter am Bundesverwaltungsgericht, LeipzigProf. Dr. Walter Frenz, RWTH AachenDr. Alexander Haentjens, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter an der TU Chemnitz, FH Zwickau und VWA Sachsen, ChemnitzDr. Ira Janzen, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht, DüsseldorfDr. Till Kemper M.A., Rechtsanwalt & Mediator, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter der Universität Tübingen, Frankfurt Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, FrankfurtJohannes Kupfer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Freiburg im BreisgauMarkus Lehmler, Vizepräsident des Verwaltungsgerichts, AachenDr. Sebastian Lenz, Ministerialrat im Niedersächsischen Justizministerium, Lehrbeauftragter der Gottfried Wilheim Leibniz Universität, HannoverIna Lompa, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht, DüsseldorfKlaas Hinnerk Marquardt, Rechtsanwalt, HannoverAndreas Müller, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, DüsseldorfUlf Prechtel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfMichael Raden, Vorsitzender Richter am Sächsischen Oberverwaltungsgericht, BautzenDr. Jörg Rehberg, Rechtsanwalt, BerlinSebastian Salewski, Rechtsanwalt, DüsseldorfDr. Margrit Seckelmann, Geschäftsführerin des Deutschen Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung, SpeyerPer Seeliger, Rechtsanwalt, BonnDr. Michael Terwiesche, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfFrank Wieland, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, BonnProf. Dr. Alexander Windoffer, Universität Pot

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Verwaltungsrecht
194,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch ist eine umfassende Darstellung aller wesentlichen Bereiche des Verwaltungsrechts aus der täglichen Praxis von Anwälten, Richtern und Mitarbeitern öffentlicher Verwaltungen.Mit zahlreichen Schemata, Checklisten, Formulierungsvorschlägen und wertvollen Praxistipps. Dabei werden die klassischen Kernbereiche des besonderen Verwaltungsrechts sowie das Vergaberecht behandelt.Mit Tipps für den Fall der Bestandskraft von Verwaltungsakten, des Drittschutzes, des Planfeststellungsverfahrens, des Vorverfahrens sowie für verwaltungsrechtliche Klagen und Eilverfahren. Überdies wird das Verfahren vor dem EuGH sowie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrecht dargestellt.Das Handbuch wendet sich an die im Verwaltungsrecht tätigen Rechtsanwälte und Richter sowie Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung.Unverzichtbar für die Praxis!(Rechtsstand: 30.05.2020)NEU in der 4. Auflage:DatenschutzrechtHerausgeber:Dr. Michael Terwiesche, LL.M., ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für VerwaltungsrechtUlf Prechtel ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für VerwaltungsrechtAutorinnen und Autoren:Robert Bey, Ministerialdirigent im Sächsischen Staatsministerium der Justiz, DresdenDr. Simon Bulla, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Vergaberecht, Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg, AugsburgWolfram Chowanietz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfDr. Alfred G. Debus, Innenministerium Baden-Württemberg, StuttgartDr. Martin Fleuß, Richter am Bundesverwaltungsgericht, LeipzigProf. Dr. Walter Frenz, RWTH AachenDr. Alexander Haentjens, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter an der TU Chemnitz, FH Zwickau und VWA Sachsen, ChemnitzDr. Ira Janzen, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht, DüsseldorfDr. Till Kemper M.A., Rechtsanwalt & Mediator, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter der Universität Tübingen, Frankfurt Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, FrankfurtJohannes Kupfer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Freiburg im BreisgauMarkus Lehmler, Vizepräsident des Verwaltungsgerichts, AachenDr. Sebastian Lenz, Ministerialrat im Niedersächsischen Justizministerium, Lehrbeauftragter der Gottfried Wilheim Leibniz Universität, HannoverIna Lompa, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht, DüsseldorfKlaas Hinnerk Marquardt, Rechtsanwalt, HannoverAndreas Müller, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, DüsseldorfUlf Prechtel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfMichael Raden, Vorsitzender Richter am Sächsischen Oberverwaltungsgericht, BautzenDr. Jörg Rehberg, Rechtsanwalt, BerlinSebastian Salewski, Rechtsanwalt, DüsseldorfDr. Margrit Seckelmann, Geschäftsführerin des Deutschen Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung, SpeyerPer Seeliger, Rechtsanwalt, BonnDr. Michael Terwiesche, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, DüsseldorfFrank Wieland, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, BonnProf. Dr. Alexander Windoffer, Universität Pot

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG) ist für den Rechtsanwender in der Verwaltungspraxis sowie für den gesamten öffentlichen Dienst eine kompetente und wichtige Orientierungs- und Arbeitshilfe.Die Verfasser erläutern die einzelnen Vorschriften des Landesbeamtengesetzes und orientieren sich dabei vor allem an den Bedürfnissen und Interessen der Kommunalverwaltungen.Der Titel beinhaltet eine Einführung mit der Änderungsgeschichte des Gesetzes.Die Kommentierung ist praxisnah ausgestaltet unter Einbeziehung von entsprechenden Beispielen. Ein Stichwortverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, sich den Inhalt des Werkes zu erschließen.Mit der Neufassung des Landesbeamtengesetzes waren insbesondere folgende Neuregelungen verbunden: die Anhebung der Altersgrenzen für den Eintritt in den Ruhestand entsprechend den Maßnahmen in der gesetzlichen Rentenversicherung, die Neugestaltung des Laufbahnrechts durch Einräumung größerer personalpolitischer Gestaltungsspielräume und weitgehender Delegation aller Entscheidungen an die Dienstherren.Der Kommentar wendet sich an alle mit der Materie befassten Personen, insbesondere an Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen und Landesbehörden, an Rechtsanwälte, Auszubildende und Studierende.Achim Zimmermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Reutlingen und Harald Burkhart, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungsdirektor, Pressesprecher und Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg sind mit der Materie bestens vertraut.

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Bestattungsrecht Baden-Württemberg
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Friedhofs- und Bestattungsrecht unterliegt ausschließlich der Gesetzgebungskompetenz der Länder und regelt einerseits das Friedhofswesen als Pflichtaufgabe der Selbstverwaltung der Gemeinden und andererseits das Bestattungswesen als Teil des Ordnungsrechts.Im Kommentar zum Bestattungsgesetz Baden-Württemberg wird das Friedhofswesen, das Leichenwesen praxisgerecht und verständlich erläutert und ist mit Hinweisen auf die einschlägige Rechtsprechung versehen. Damit werden dem Rechtsanwender die notwendigen Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung gestellt.Der 1. Teil des Gesetzes befasst sich mit dem Friedhofswesen, der 2. Teil regelt das Leichenwesen und der 3. und 4. Teil enthalten gemeinsame Bestimmungen und Schlussvorschriften, die umfassend im Kommentar erläutert werden.Der Titel richtet sich an die öffentliche Verwaltung, kirchliche Friedhofsträger, Gerichte und Rechtsanwälte, Bestattungs- und Friedhofsdienstleister sowie an interessierte Bürger.Begründet von Professor Konrad Faiß, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg undfortgeführt bis 2012 von Dietmar Ruf, ehem. Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg wird das Werk seit dieser Auflage fortgeführt von Dr. Martin Uhl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungs-recht (Partner der auf kommunale Infrastrukturberatung spezialisierten Sozietät Spahn Uhl Schöne-weiß, Kanzlei für Kommunalentwicklung Freiburg - Heilbronn).

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG) ist für den Rechtsanwender in der Verwaltungspraxis sowie für den gesamten öffentlichen Dienst eine kompetente und wichtige Orientierungs- und Arbeitshilfe.Die Verfasser erläutern die einzelnen Vorschriften des Landesbeamtengesetzes und orientieren sich dabei vor allem an den Bedürfnissen und Interessen der Kommunalverwaltungen.Der Titel beinhaltet eine Einführung mit der Änderungsgeschichte des Gesetzes.Die Kommentierung ist praxisnah ausgestaltet unter Einbeziehung von entsprechenden Beispielen. Ein Stichwortverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, sich den Inhalt des Werkes zu erschließen.Mit der Neufassung des Landesbeamtengesetzes waren insbesondere folgende Neuregelungen verbunden: die Anhebung der Altersgrenzen für den Eintritt in den Ruhestand entsprechend den Maßnahmen in der gesetzlichen Rentenversicherung, die Neugestaltung des Laufbahnrechts durch Einräumung größerer personalpolitischer Gestaltungsspielräume und weitgehender Delegation aller Entscheidungen an die Dienstherren.Der Kommentar wendet sich an alle mit der Materie befassten Personen, insbesondere an Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen und Landesbehörden, an Rechtsanwälte, Auszubildende und Studierende.Achim Zimmermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Reutlingen und Harald Burkhart, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungsdirektor, Pressesprecher und Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg sind mit der Materie bestens vertraut.

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Bestattungsrecht Baden-Württemberg
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Friedhofs- und Bestattungsrecht unterliegt ausschließlich der Gesetzgebungskompetenz der Länder und regelt einerseits das Friedhofswesen als Pflichtaufgabe der Selbstverwaltung der Gemeinden und andererseits das Bestattungswesen als Teil des Ordnungsrechts.Im Kommentar zum Bestattungsgesetz Baden-Württemberg wird das Friedhofswesen, das Leichenwesen praxisgerecht und verständlich erläutert und ist mit Hinweisen auf die einschlägige Rechtsprechung versehen. Damit werden dem Rechtsanwender die notwendigen Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung gestellt.Der 1. Teil des Gesetzes befasst sich mit dem Friedhofswesen, der 2. Teil regelt das Leichenwesen und der 3. und 4. Teil enthalten gemeinsame Bestimmungen und Schlussvorschriften, die umfassend im Kommentar erläutert werden.Der Titel richtet sich an die öffentliche Verwaltung, kirchliche Friedhofsträger, Gerichte und Rechtsanwälte, Bestattungs- und Friedhofsdienstleister sowie an interessierte Bürger.Begründet von Professor Konrad Faiß, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg undfortgeführt bis 2012 von Dietmar Ruf, ehem. Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg wird das Werk seit dieser Auflage fortgeführt von Dr. Martin Uhl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungs-recht (Partner der auf kommunale Infrastrukturberatung spezialisierten Sozietät Spahn Uhl Schöne-weiß, Kanzlei für Kommunalentwicklung Freiburg - Heilbronn).

Anbieter: buecher
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot