Angebote zu "Arbeitsrechts" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Schwerbehindertenrecht
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der wertvolle Leitfaden jetzt in Neuauflage. Sämtliche arbeitsrechtlichen Besonderheiten des Schwerbehindertenrechts in einer umfassenden Darstellung - verständlich, praxisnah und aktuell:- Die Neuigkeiten durch das Bundesteilhabegesetz sind umfassend berücksichtigt,- alle einschlägigen Vorschriften des SGB IX i.d.F bis 31.12.2017 / ab 1.1.2018 in einer übersichtlicher Synopse einander gegenübergestellt.Als ausgesprochen nützlich und hilfreich erweisen sich wie immer- eine Vielzahl an Praxishinweisen, Beispielen und Formulierungsvorschlägen- und der ausführliche Anhang mit Musterbetriebsvereinbarungen, Musteranträgen und Adressübersichten.Dr. Nicolai Besgen ist als Fachanwalt für Arbeitsrecht ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig. Daneben verfasst er zahlreiche Beiträge in arbeitsrechtlichen Kommentaren, Fachbüchern und Fachzeitschriften und ist auch als Herausgeber tätig. Bei vielen Unternehmen und Institutionen ist er gefragter Referent.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.NEU in der 15. Auflage (u.a.):Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des § 20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz.Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (§ 241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis.Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts.Die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern.Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG.Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen,Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.Autoren: Dr. Klemens Dörner, Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak, Direktor des Arbeitsgerichts Kaiserslautern; Martin Wildschütz, Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Ulrich Baeck, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Martin Diller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Christian Hamann, Rechtsanwalt, Berlin; Andreas Heinz, Richter am BSG, Kassel; Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler, Rechtsanwalt, Fachanwalt f&u

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.NEU in der 15. Auflage (u.a.):Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des § 20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz.Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (§ 241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis.Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts.Die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern.Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG.Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen,Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.Autoren: Dr. Klemens Dörner, Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak, Direktor des Arbeitsgerichts Kaiserslautern; Martin Wildschütz, Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Ulrich Baeck, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Martin Diller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Christian Hamann, Rechtsanwalt, Berlin; Andreas Heinz, Richter am BSG, Kassel; Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler, Rechtsanwalt, Fachanwalt f&u

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Arbeitsrecht - Individualarbeitsrecht
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt Das Werk bietet eine didaktisch aufbereitete Darstellung zu allen Themenfeldern des Individualarbeitsrechts. Als Lehrbuch deckt es den regelmäßigen Pflichtfachstoff für das erste und zweite juristische Examen ab; es geht in Umfang und methodischer Tiefe aber weit darüber hinaus und ist auch als Grundlage für die nachzuweisenden theoretischen Kenntnisse für die Ausbildung zum Fachanwalt Arbeitsrecht geeignet. Diesen und anderen Praktikern kann das Werk zur Einarbeitung oder als Nachschlagewerk dienen. Gemeinsam mit dem parallel erschienenen Band zum Kollektivarbeitsrecht bietet es die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse des Arbeitsrechts zu erlangen. Das Werk legt den Schwerpunkt auf die Darstellung und kritische Reflektion der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Zahlreiche Beispiels- und Übungsfälle, Übersichten und Prüfungsschemata erleichtern die Erfassung der Materie.Das Werk wurde in sechster Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert und berücksichtigt die neueste Gesetzgebung wie z.B.- das Gesetz zur Brückenteilzeit und das Geschäftsgeheimnisgesetz sowie das Arbeitnehmerüberlassungsrecht,- die Einfügung des611a BGB,- Reform des Mutterschutzrechts,- BEEG,- FPfZG,- Mindestlohngesetz- und die Datenschutzgrundverordnung.Intensive Rechtsprechungstätigkeit war auf dem Gebiet des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), des Urlaubsrechts und im Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen festzustellen; ferner die Rechtsprechungsentwicklung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR).Zu den Autoren Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis ist ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Universität zu Köln und geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht.Prof. Dr. Felipe Temming, LL.M. (LSE) ist ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.Online erhältlich in diesem Modul:juris PartnerModul Arbeitsrecht premium

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Arbeitsrecht - Individualarbeitsrecht
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt Das Werk bietet eine didaktisch aufbereitete Darstellung zu allen Themenfeldern des Individualarbeitsrechts. Als Lehrbuch deckt es den regelmäßigen Pflichtfachstoff für das erste und zweite juristische Examen ab; es geht in Umfang und methodischer Tiefe aber weit darüber hinaus und ist auch als Grundlage für die nachzuweisenden theoretischen Kenntnisse für die Ausbildung zum Fachanwalt Arbeitsrecht geeignet. Diesen und anderen Praktikern kann das Werk zur Einarbeitung oder als Nachschlagewerk dienen. Gemeinsam mit dem parallel erschienenen Band zum Kollektivarbeitsrecht bietet es die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse des Arbeitsrechts zu erlangen. Das Werk legt den Schwerpunkt auf die Darstellung und kritische Reflektion der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Zahlreiche Beispiels- und Übungsfälle, Übersichten und Prüfungsschemata erleichtern die Erfassung der Materie.Das Werk wurde in sechster Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert und berücksichtigt die neueste Gesetzgebung wie z.B.- das Gesetz zur Brückenteilzeit und das Geschäftsgeheimnisgesetz sowie das Arbeitnehmerüberlassungsrecht,- die Einfügung des611a BGB,- Reform des Mutterschutzrechts,- BEEG,- FPfZG,- Mindestlohngesetz- und die Datenschutzgrundverordnung.Intensive Rechtsprechungstätigkeit war auf dem Gebiet des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), des Urlaubsrechts und im Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen festzustellen; ferner die Rechtsprechungsentwicklung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR).Zu den Autoren Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis ist ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Universität zu Köln und geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht.Prof. Dr. Felipe Temming, LL.M. (LSE) ist ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.Online erhältlich in diesem Modul:juris PartnerModul Arbeitsrecht premium

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Konfliktmanagement für Führungskräfte
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Konflikte souverän lösen.Betriebliche Konflikte und erfolgreiche Lösungsmöglichkeiten: Dieser praktische Ratgeber zeigt, wie man Konflikte vermeidet, zwischen den Konfliktparteien vermittelt (Mediation) und Streitigkeiten notfalls mit dem Instrumentarium des Arbeitsrechts beendet. Das Buch ist ein hilfreicher Begleiter für Führungskräfte in allen Phasen eines Konflikts. Durch die Praxisfälle (Cases), die sich durch das ganze Buch ziehen, werden die Vorgehensweisen verständlich. Der Ratgeber ist von Experten geschrieben und zeigt bewährte Lösungsstrategien:- Typische Konfliktfälle in Unternehmen: So analysieren und reagieren Sie richtig- Die Rolle der Führungskraft: Wie wirken sich Hierarchien aus?- Mediation und Arbeitsrecht: Bewährte Strategien im StreitfallWer in letzter Zeit abends wegen eines Konflikts am Arbeitsplatz grübelnd, zähneknirschend oder grollend nach Hause gegangen ist, erhält mit diesem Buch einen Ratgeber. Es befähigt den Leser Schritt für Schritt Abstand zu nehmen, innere und äußere Einflussfaktoren besser zu verstehen und sich sattelfest zu fühlen, bevor die nächste Runde im Ring ansteht."Inhaltlich fundiert, ausgesprochen praxisnah, lebendig geschrieben, kompakt eines der besten Bücher zum Thema."H. Kuhn in OrganisationsEntwicklung Nr. 2, 2012Die AutorenDr. Claudia Harss, Organisationspsychologin, ist Gründerin und Eigentümerin der TWIST Consulting Group, die seit über zwanzig Jahren Führungskräfte aus nationalen und internationalen Unternehmen berät, trainiert und coacht. Sie ist Autorin zahlreicher Fachbeiträge sowie Lehrbeauftragte an zwei Universitäten. Weitere Informationen unter www.twist.de.Daniela Liebich, Sozialpädagogin, hatte einige Jahre die Leitung mehrerer Fortbildungseinrichtungen in München inne, bevor sie sich als Trainerin, systemischer Coach und Buchautorin in der Wirtschaft einen Namen machte.Markus Michalka ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in München, verfügt über langjährige Erfahrung als Personalmanager in Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Er berät Unternehmen, Führungskräfte und Betriebsräte in arbeitsrechtlichen Konfliktsituationen. Als Wirtschaftsmediator (IHK) ist es ihm wichtig, immer auch die Interessen der Gegenseite im Blick zu haben, um ausgewogene Lösungen zu erzielen. Mehr unter www.kanzleimichalka.de.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Konfliktmanagement für Führungskräfte
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Konflikte souverän lösen.Betriebliche Konflikte und erfolgreiche Lösungsmöglichkeiten: Dieser praktische Ratgeber zeigt, wie man Konflikte vermeidet, zwischen den Konfliktparteien vermittelt (Mediation) und Streitigkeiten notfalls mit dem Instrumentarium des Arbeitsrechts beendet. Das Buch ist ein hilfreicher Begleiter für Führungskräfte in allen Phasen eines Konflikts. Durch die Praxisfälle (Cases), die sich durch das ganze Buch ziehen, werden die Vorgehensweisen verständlich. Der Ratgeber ist von Experten geschrieben und zeigt bewährte Lösungsstrategien:- Typische Konfliktfälle in Unternehmen: So analysieren und reagieren Sie richtig- Die Rolle der Führungskraft: Wie wirken sich Hierarchien aus?- Mediation und Arbeitsrecht: Bewährte Strategien im StreitfallWer in letzter Zeit abends wegen eines Konflikts am Arbeitsplatz grübelnd, zähneknirschend oder grollend nach Hause gegangen ist, erhält mit diesem Buch einen Ratgeber. Es befähigt den Leser Schritt für Schritt Abstand zu nehmen, innere und äußere Einflussfaktoren besser zu verstehen und sich sattelfest zu fühlen, bevor die nächste Runde im Ring ansteht."Inhaltlich fundiert, ausgesprochen praxisnah, lebendig geschrieben, kompakt eines der besten Bücher zum Thema."H. Kuhn in OrganisationsEntwicklung Nr. 2, 2012Die AutorenDr. Claudia Harss, Organisationspsychologin, ist Gründerin und Eigentümerin der TWIST Consulting Group, die seit über zwanzig Jahren Führungskräfte aus nationalen und internationalen Unternehmen berät, trainiert und coacht. Sie ist Autorin zahlreicher Fachbeiträge sowie Lehrbeauftragte an zwei Universitäten. Weitere Informationen unter www.twist.de.Daniela Liebich, Sozialpädagogin, hatte einige Jahre die Leitung mehrerer Fortbildungseinrichtungen in München inne, bevor sie sich als Trainerin, systemischer Coach und Buchautorin in der Wirtschaft einen Namen machte.Markus Michalka ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in München, verfügt über langjährige Erfahrung als Personalmanager in Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Er berät Unternehmen, Führungskräfte und Betriebsräte in arbeitsrechtlichen Konfliktsituationen. Als Wirtschaftsmediator (IHK) ist es ihm wichtig, immer auch die Interessen der Gegenseite im Blick zu haben, um ausgewogene Lösungen zu erzielen. Mehr unter www.kanzleimichalka.de.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Kündigungsschutzgesetz
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kündigungsschutzrecht ist eines der wichtigsten und zugleich kniffligsten Rechtsgebiete des Arbeitsrechts . Aufgrund vieler verschiedener Kündigungen sowie sozialpolitischer Fragen und Probleme bedarf das Thema größter Sorgfalt und Rechtssicherheit !Der topaktuelle Praxiskommentar beantwortet Ihnen alle Fragen zum gesamten Kündigungsschutz schnell und rechtssicher . Sämtliche Paragrafen sind ausführlich kommentiert und verständlich aufbereitet. Dabei werden auch die kündigungsrelevanten Vorschriften des ...Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG)Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG)Mutterschutzgesetzes (MuSchG)Pflegezeitgesetzes (PflegeZG)Sozialgesetzbuches (SGB III und IX) u. a. detailliert erläutert. Neben den juristischen Ausführungen enthält jeder Paragraf Beispiele und Hinweise , die Ihnen die konkrete Umsetzung der Vorschriften in die Praxis erleichtern .Neu in der 4. Auflage u.a.:Neue Rechtsprechung zur Altersdiskriminierung, Urlaubsabgeltung und zu MassenentlassungenFolgerechtsprechung zum Urteil "Emmely"Kündigungsschutz für Whistleblower Mit dem Kommentar zum KSchG verschaffen Sie sich bei Spezialfragen in der personalrechtlichen Praxis und in der anwaltlichen Beratung jederzeit eine verlässliche Entscheidungsgrundlage . Dank erstklassigem Autorenteam erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Dabei orientiert sich der Kommentar an der höchstrichterlichen Rechtsprechung und ist für Personalverantwortliche und Juristen unverzichtbar .Die Inhalte und Ihre VorteileAktuelle Rechtsprechung zum KündigungsrechtUmfassende Darstellung der aktuellen BAG- und EuGH-Rechtsprechung zum Thema Kündigung, z. B. zur Zulässigkeit von Altersgruppen bei der Sozialwahl und zur Kündigung wegen Krankheit.Alle wichtigen Rechtsgrundlagen rund um das Thema KündigungKommentiert werden neben den Regelungen des Kündigungsschutzgesetzes auch weitere kündigungsrelevante Vorschriften, z. B. aus dem BGB, BDSG, BEEG, BetrVG, MuSchG, PFlegeZG, SGB III. Sie erhalten somit alle wichtigen Informationen aus einer Quelle.Sicherheit bei der Beurteilung von rechtlichen FragenDas erfahrene und renommierte Autorenteam erläutert die Regelungen zum Kündigungsschutzrecht detailliert, verständlich und praxisgerecht.Erleichterte und zeitsparende Umsetzung in die PraxisDank vieler Hinweise und Praxis-Beispiele erleichtern Sie sich die Umsetzung in die Praxis und sparen auch bei Spezialfragen wertvolle Zeit. Bestens geeignet fürPersonalverantwortliche in UnternehmenRechtsanwälte und ArbeitsrichterBetriebsräte, Gewerkschaften und ArbeitgeberverbändeBehörden und HochschulenBibliotheken und Gerichte Die HerausgeberProf. Dr. Gregor Thüsing, Stephanie Rachor und Dr. Mark Lembke LL.M. sind namhafte Experten im deutschen Arbeitsrecht.Prof. Dr. Gregor Thüsing ist Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Uni BonnStephanie Rachor ist Richterin am Arbeitsgericht Frankfurt.Dr. Mark Lembke ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Attorney-at-Law (N

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Kündigungsschutzgesetz
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kündigungsschutzrecht ist eines der wichtigsten und zugleich kniffligsten Rechtsgebiete des Arbeitsrechts . Aufgrund vieler verschiedener Kündigungen sowie sozialpolitischer Fragen und Probleme bedarf das Thema größter Sorgfalt und Rechtssicherheit !Der topaktuelle Praxiskommentar beantwortet Ihnen alle Fragen zum gesamten Kündigungsschutz schnell und rechtssicher . Sämtliche Paragrafen sind ausführlich kommentiert und verständlich aufbereitet. Dabei werden auch die kündigungsrelevanten Vorschriften des ...Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG)Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG)Mutterschutzgesetzes (MuSchG)Pflegezeitgesetzes (PflegeZG)Sozialgesetzbuches (SGB III und IX) u. a. detailliert erläutert. Neben den juristischen Ausführungen enthält jeder Paragraf Beispiele und Hinweise , die Ihnen die konkrete Umsetzung der Vorschriften in die Praxis erleichtern .Neu in der 4. Auflage u.a.:Neue Rechtsprechung zur Altersdiskriminierung, Urlaubsabgeltung und zu MassenentlassungenFolgerechtsprechung zum Urteil "Emmely"Kündigungsschutz für Whistleblower Mit dem Kommentar zum KSchG verschaffen Sie sich bei Spezialfragen in der personalrechtlichen Praxis und in der anwaltlichen Beratung jederzeit eine verlässliche Entscheidungsgrundlage . Dank erstklassigem Autorenteam erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Dabei orientiert sich der Kommentar an der höchstrichterlichen Rechtsprechung und ist für Personalverantwortliche und Juristen unverzichtbar .Die Inhalte und Ihre VorteileAktuelle Rechtsprechung zum KündigungsrechtUmfassende Darstellung der aktuellen BAG- und EuGH-Rechtsprechung zum Thema Kündigung, z. B. zur Zulässigkeit von Altersgruppen bei der Sozialwahl und zur Kündigung wegen Krankheit.Alle wichtigen Rechtsgrundlagen rund um das Thema KündigungKommentiert werden neben den Regelungen des Kündigungsschutzgesetzes auch weitere kündigungsrelevante Vorschriften, z. B. aus dem BGB, BDSG, BEEG, BetrVG, MuSchG, PFlegeZG, SGB III. Sie erhalten somit alle wichtigen Informationen aus einer Quelle.Sicherheit bei der Beurteilung von rechtlichen FragenDas erfahrene und renommierte Autorenteam erläutert die Regelungen zum Kündigungsschutzrecht detailliert, verständlich und praxisgerecht.Erleichterte und zeitsparende Umsetzung in die PraxisDank vieler Hinweise und Praxis-Beispiele erleichtern Sie sich die Umsetzung in die Praxis und sparen auch bei Spezialfragen wertvolle Zeit. Bestens geeignet fürPersonalverantwortliche in UnternehmenRechtsanwälte und ArbeitsrichterBetriebsräte, Gewerkschaften und ArbeitgeberverbändeBehörden und HochschulenBibliotheken und Gerichte Die HerausgeberProf. Dr. Gregor Thüsing, Stephanie Rachor und Dr. Mark Lembke LL.M. sind namhafte Experten im deutschen Arbeitsrecht.Prof. Dr. Gregor Thüsing ist Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Uni BonnStephanie Rachor ist Richterin am Arbeitsgericht Frankfurt.Dr. Mark Lembke ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Attorney-at-Law (N

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot