Angebote zu "Öffentlichen" (75 Treffer)

Kategorien

Shops

TVöD / TV-L, Tarifverträge für den öffentlichen...
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Burger"ist im Tarifrecht der öffentlichen Hand eine feste Größe. Die 4. Auflage des Handkommentarsenthält die Texte zum Tarifabschluss 2019 zum TV-Lbehandelt im Detail die 2017 in Kraft getretene Entgeltordnung zum TVöD/VKAberücksichtigt die Vielzahl tarifvertraglicher und gesetzlicher Neuerungen, u.a. die Neufassung des Mutterschutzgesetzes 2018 sowie die Regelungen für die schwerbehinderten Menschen in der Neufassung des SGB IX.Eingearbeitet ist auch die umfangreiche Rechtsprechung der letzten Jahrezu den Urlaubsvorschriften,zur Kündigung und Befristung,zu den komplexen tarifvertraglichen Arbeitszeitbestimmungen, insbesondere bei Schichtbetrieb, sowiezum Überstundenbegriff bei Teilzeitbeschäftigten, bei dem durch Urteil des BAG vom 19.12.2018 (10 AZR 231/18) die jahrelang etablierte Rechtsprechung zu Mehrarbeitszuschlägen bei Teilzeitarbeit geändert wurde.Die Neuauflage wurde ergänzt um weitere Anwendungsbeispiele und Muster. Herausgeber und Autorenkennen das Tarifrecht des Öffentlichen Dienstes aus Ihrer täglichen Arbeit und bringen Ihre Erfahrungen, auch aus vielfältigen Schulungsveranstaltungen, in die Kommentierung ein: Ernst Burger, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht a.D. München Dirk Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Nürnberg Dr. Hans Dick, Präsident des Arbeitsgerichts München Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts a. D. Christiane Nollert-Borasio, Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht München Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Ralf Weinmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Regensburg, Lehrbeauftragter an der OTH Regensburg

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
TVöD / TV-L, Tarifverträge für den öffentlichen...
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Burger"ist im Tarifrecht der öffentlichen Hand eine feste Größe. Praxisnah und interessenneutral liefert er praxisverwertbare Hilfestellung bei der Auslegung und Anwendung der Bestimmungen des TVöD und des TV-L. Die 3. Auflage des Handkommentars behandelt im Detail die neue Entgeltordnung zum TVöD/Bund,kommentiert insbesondere deren Allgemeine Vorschriften und Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale underläutert die Unterschiede zur Entgeltordnung im Bereich der Länder. In allen Teilen aktuell sind sämtliche gesetzgeberischen Neuerungen in der Tarifentwicklung eingearbeitet. Die umfangreich ergangene Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht und der Landesarbeitsgerichte zu den ThemenArbeitszeitbestimmungen (Überstunden, Besonderheiten in Schichtbetrieben)UrlaubsrechtBefristungs- und KündigungsregelungenBeendigung aufgrund Verrentung (33 TVÖD).Die zahlreichen Anwendungsbeispiele und Muster für entsprechende Gestaltungen unterstreichen seine Praxisnähe. Herausgeber und Autoren kennen das Tarifrecht des Öffentlichen Dienstes aus Ihrer täglichen Arbeit und bringen Ihre Erfahrungen, auch aus vielfältigen Schulungsveranstaltungen, in die Kommentierung ein: Ernst Burger, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht München Dirk Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Nürnberg Dr. Hans Dick, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht München Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts a. D. Christiane Nollert-Borasio, weitere aufsichtführende Richterin am Arbeitsgericht München Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Ralf Weinmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Regensburg, Lehrbeauftragter an der OTH Regensburg "Die Kommentierung zeichnet sich durchweg durch Klarheit, Praxisorientierung und nicht zuletzt durch Unabhängigkeit in der unvoreingenommenen, kritischen Prüfung und Bewertung von Zweifelsfragen aus.... Er sei uneingeschränkt empfohlen."Christian Fieberg, ZTR 10/12

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
TVöD / TV-L, Tarifverträge für den öffentlichen...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Burger"ist im Tarifrecht der öffentlichen Hand eine feste Größe. Praxisnah und interessenneutral liefert er praxisverwertbare Hilfestellung bei der Auslegung und Anwendung der Bestimmungen des TVöD und des TV-L. Die 3. Auflage des Handkommentars behandelt im Detail die neue Entgeltordnung zum TVöD/Bund,kommentiert insbesondere deren Allgemeine Vorschriften und Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale underläutert die Unterschiede zur Entgeltordnung im Bereich der Länder. In allen Teilen aktuell sind sämtliche gesetzgeberischen Neuerungen in der Tarifentwicklung eingearbeitet. Die umfangreich ergangene Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht und der Landesarbeitsgerichte zu den ThemenArbeitszeitbestimmungen (Überstunden, Besonderheiten in Schichtbetrieben)UrlaubsrechtBefristungs- und KündigungsregelungenBeendigung aufgrund Verrentung (33 TVÖD).Die zahlreichen Anwendungsbeispiele und Muster für entsprechende Gestaltungen unterstreichen seine Praxisnähe. Herausgeber und Autoren kennen das Tarifrecht des Öffentlichen Dienstes aus Ihrer täglichen Arbeit und bringen Ihre Erfahrungen, auch aus vielfältigen Schulungsveranstaltungen, in die Kommentierung ein: Ernst Burger, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht München Dirk Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Nürnberg Dr. Hans Dick, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht München Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts a. D. Christiane Nollert-Borasio, weitere aufsichtführende Richterin am Arbeitsgericht München Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Ralf Weinmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Regensburg, Lehrbeauftragter an der OTH Regensburg "Die Kommentierung zeichnet sich durchweg durch Klarheit, Praxisorientierung und nicht zuletzt durch Unabhängigkeit in der unvoreingenommenen, kritischen Prüfung und Bewertung von Zweifelsfragen aus.... Er sei uneingeschränkt empfohlen."Christian Fieberg, ZTR 10/12

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
GmbHG, Handkommentar
127,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dynamische Entwicklung im GmbH-Rechtist nicht nur durch den Gesetzgeber, sondern insbesondere durch die umfangreiche und meinungsbildende Rechtsprechung des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte geprägt. Wer hier nicht am Ball bleibt, riskiert Beratungsfehler. Die Neuauflage des HK-GmbHGreagiert hierauf umfassend. Die 3. Auflage arbeitet konsequent an den Bedürfnissen der Praxis orientiert, alle aktuellen Entwicklungen auf, gibt präzise Antworten auf komplexe neue Fragestellungen und berücksichtigt dabei auch moderne Entwicklungen unternehmerischen Handelns:alle gesetzlichen Neuregelungen berücksichtigt (Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst, Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, Aktienrechtsnovelle 2016)Antworten der Rechtsprechung auf offene Fragen der "GmbH-Modernisierung"Zulässigkeit von AuslandsbeurkundungenKorrektur unrichtiger GesellschafterlistenAufrechnung gegenüber ErstattungsansprüchenAuswirkung des Konvergenzgebots zwischen Stammkapital und Summe der Geschäftsanteils-Nennbeträge auf die Wirksamkeit einer Einziehungneue Rechtsprechung zur Rechtswegeröffnung zu den Arbeitsgerichten für Fremdgeschäftsführer Ihr Vorteil: Aus einer Handwerden register- und kostenrechtliche Fragen ebenso wie Verfahrensfragen und die Querbezüge zu Handels- und Aktienrecht, ebenso die Europäische Privatgesellschaft (EPG), die Limited und das EGGmbHG behandelt. In die Darstellung integriert sind zahlreiche Formulierungshilfen und Beratungshinweise. Mit Gespür für die Praxis kommentieren :Dr. Frank Bayer, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant (USA) Dr. Ralf Bergjan LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Dr. Philipp Diers LL.M., Rechtsanwalt und Steuerberater Carsten Dormehl, Rechtsanwalt Dr. Susanne Frank, Notarin Dr. Michael Inhester, Rechtsanwalt Dr. Alexander Kessler LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht Dr. Welf Klingsch LL.M., Notar Dr. Stephan Kolmann, Rechtsanwalt Dr. Oliver Lücke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Matthias Nordmeyer M.Jur., Richter am Oberlandesgericht Prof. Dr. Holger Peres, Rechtsanwalt Dr. Benedikt Pfisterer, Notar Karl Peter Puszkajler, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a. D. Prof. Dr. Ingo Saenger, Universität Münster Dr. Stefan Simon, Rechtsanwalt, Maître en Droit International et Européen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und für Arbeitsrecht Dr. Stephan Viskorf, Rechtsanwalt und Steuerberater

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Lä...
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2017 im öffentlichen Dienst hat für die rund 650 000 B eschäftigten der Länder wieder zahlreiche Neuerungen mit sich gebracht. Die Neuauflage des Basiskommentars erläutert sämtliche Änderungen im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)fundiert und mit Blick für die Praxis.Der Kommentar bietet eine zuverlässige Orientierungshilfe für alle, die mit dem TV-L in der Praxis arbeiten. Dazu gehören neben Personal- und Betriebsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen auch die Personalabteilungen der Dienststellen.Im Mittelpunkt der Kommentierungen stehen die Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des Tarifvertrages. Die Sonderregelungen und der Text des Überleitungstarifvertrages TVÜ-Länder sind abgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin, seit vielen Jahren schwerpunktmäßig im öffentlichen Dienstrecht und Personalvertretungsrecht tätigMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Eberswalde

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2018 im öffentlichen Dienst bringt für die 2,3 Millionen Beschäftigten des Bundes und der Kommunen wieder zahlreicheNeuerungen mit sich. Die Neuauflage des Basiskommentars berücksichtigt praxisnah und gut verständlich sämtliche Änderungen im Tarifvertragfür den öffentlichen Dienst (TVöD) und in den Überleitungstarifverträgen.Der Kommentar bietet eine zuverlässige Orientierungshilfe für alle, die mit dem TVöD in der Praxis arbeiten müssen. Dazu gehören Personal- und Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und diePersonalabteilungen der Dienststellen.Im Mittelpunkt des Werkes stehen Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des Tarifvertrages. Die Vorschriften des Besonderen Teils sind nur berücksichtigt, soweit sie für die öffentliche Verwaltung bedeutend sind. Die Texte der Überleitungstarifverträge für Bund und Gemeinden sindabgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin mit Schwerpunkt Öffentliches Dienstrecht und PersonalvertretungsrechtMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Eberswalde

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Lä...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2017 im öffentlichen Dienst hat für die rund 650 000 B eschäftigten der Länder wieder zahlreiche Neuerungen mit sich gebracht. Die Neuauflage des Basiskommentars erläutert sämtliche Änderungen im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)fundiert und mit Blick für die Praxis.Der Kommentar bietet eine zuverlässige Orientierungshilfe für alle, die mit dem TV-L in der Praxis arbeiten. Dazu gehören neben Personal- und Betriebsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen auch die Personalabteilungen der Dienststellen.Im Mittelpunkt der Kommentierungen stehen die Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des Tarifvertrages. Die Sonderregelungen und der Text des Überleitungstarifvertrages TVÜ-Länder sind abgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin, seit vielen Jahren schwerpunktmäßig im öffentlichen Dienstrecht und Personalvertretungsrecht tätigMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Eberswalde

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2018 im öffentlichen Dienst bringt für die 2,3 Millionen Beschäftigten des Bundes und der Kommunen wieder zahlreicheNeuerungen mit sich. Die Neuauflage des Basiskommentars berücksichtigt praxisnah und gut verständlich sämtliche Änderungen im Tarifvertragfür den öffentlichen Dienst (TVöD) und in den Überleitungstarifverträgen.Der Kommentar bietet eine zuverlässige Orientierungshilfe für alle, die mit dem TVöD in der Praxis arbeiten müssen. Dazu gehören Personal- und Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und diePersonalabteilungen der Dienststellen.Im Mittelpunkt des Werkes stehen Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des Tarifvertrages. Die Vorschriften des Besonderen Teils sind nur berücksichtigt, soweit sie für die öffentliche Verwaltung bedeutend sind. Die Texte der Überleitungstarifverträge für Bund und Gemeinden sindabgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin mit Schwerpunkt Öffentliches Dienstrecht und PersonalvertretungsrechtMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Eberswalde

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Baugesetzbuch (BauGB)
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Textausgabe enthält die wichtigsten Vorschriften zum öffentlichen Baurecht wie Baugesetzbuch (BauGB), Baunutzungsverordnung (BauNVO), PlanzeichenVO (PlanZV), Raumordnungsgesetz (ROG) und RaumordnungsVO (ROV) sowie die wichtigsten Texte zum Fachplanungsrecht in Auszügen z.B. BundesfernstraßenG, BundeswasserstraßenG, LuftverkehrsG, Kreislaufwirtschafts- und AbfallG, WasserhaushaltsG, BImSchG und BImSchVOen, UVPG, Bundes-BodenschutzG, BundesnaturschutzG, außerdem wichtige Vorschriften aus dem VerwaltungsverfahrensG (VwVfG), der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) und dem Umwelt-RechtsbehelfsG.Vorteile auf einen Blick- die wichtigsten Vorschriften zum öffentlichen Baurecht- mit einer ausführlichen EinführungZur NeuauflageAlle enthaltenen Texte wurden auf den aktuellen Stand gebracht, berücksichtigt werden insbesondere- das Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes in den Städten und Gemeinden sowie- das Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts.Zum AutorDie Einführung wurde von Prof. Dr. Bernhard Stüer, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Honorarprofessor an der Universität Osnabrück, einem profunden Kenner der Materie, verfasst.ZielgruppeFür Baubehörden, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte, Richter, Notare.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot